Tell Me A Poem  
 
Die
inoffizielle Seite
von Dirk und
Christian
 
 
Projekt Tau
  Diskographie
  Newsarchiv
  Kommentare
  Linkliste
 
Papermoon

Das Projekt Tau

Obwohl Edina Thalhammer bereits 1996 den Wunsch nach einer Solokarriere äußert beginnt sie erst nach sechs Jahren mit Studioaufnahmen. Als Namen für das Projekt wählt sie "Tau".

Zusammen mit dem Produzenten Wolfgang Czeland arbeitet sie im Frühjahr und Sommer 2002 an einem eigenen Album. Auch verschiedene Coverversionen werden produziert, die aber letztlich nicht auf dem Album veröffentlicht werden (u.a. "Morning Has Broken" und "Sad Lisa" von Cat Stevens). Im Frühling 2002 gab es einige der neuen Lieder auf der offiziellen Tau-Seite zum Herunterladen mit der Bitte, die Lieder zu kommentieren.

Im Herbst 2002 erscheint Edinas Soloalbum "Mein halbes Leben" und zeitgleich ein zugehöriger Bildband. Auch ihre Internetseite wird überarbeitet. In den folgenden Monaten schrieb sie wöchentlich einen Eintrag in ein Onlinetagebuch, das man noch bis etwa 2007 auf tau.cc einsehen konnte. Leider existiert die Seite seither nicht mehr.

Eine Tournee war angedacht, ist aber nie realisiert worden. U.a. wurde überlegt in Kinos aufzutreten, mit bildlicher Untermalung auf der Leinwand und einer singenden Edina auf der Bühne.