Tell Me A Poem    Tell Me A Poem    The World In Lucys Eyes
 
Logo       The World In Lucys Eyes    The World In Lucys Eyes    Tell Me A Poem
 
 
Informationen
  Geschichte
  Personen
    Christof Straub
    Edina Thalhammer
    Bandmitglieder
    Weitere
  Konzerte
  Archiv
 
Diskographie
 
Bilder
 
Meinungen
 
Linkliste
 
Kontakt
 
Suche

Weitere Personen

Roumina Straub (geborene Wilfling) erblickte 1971 in Beirut das Licht der Welt. Sie arbeitete einige Zeit als Model und sammelte während zahlreicher Auslandsaufenthalten Erfahrung im internationalen Show-Business. Ende 1995 lernte sie während einer Party Christof Straub kennen und lieben. Sie wirkte bereits am dritten Album mit. Nachdem Edina Thalhammer Papermoon 1996 verließ übernahm Roumina die nun offene Rolle der Sängerin. Ihre Stimme ist auf der Maxi "Come Dance With Me" und in den neuen Liedern des Best-Of-Albums Past And Present zu hören. Zusammen mit Christof, mit dem sie seit 2002 verheiratet ist, hat sie drei Kinder. Ab Juli 2000 wirkte sie als Co-Autorin und Produktionsassistentin des Musicals „KILL & WIN“ mit.

2005 war Roumina mit ihrer (ebenso aus der Modelbranche kommenden) Freundin Barbara Pichler in der Formation Aschenputtel zu hören. Zwei Maxi-CDs mit deutschsprachiger Punkmusik wurden in diesem Jahr veröffentlicht; an der Komposition der Lieder war Christof Straub beteiligt. In diesem Projekt wirkte anfangs auch Cathi Friedmann mit, die Papermoon derzeit während der Konzerte mit Instrument und Stimme begleitet.

Auch Barbara Pichler arbeitete am dritten Album mit. Nach Edinas Ausscheiden 1996 wurde sie bis 1998 zum dritten Papermoon-Mitglied und ist an der Maxi "Come Dance With Me" beteiligt. Weitere musikalische Erfahrung sammelte sie später als Sängerin der Band Jamcake und der Formation Carouge.

Wolfgang Czeland wurde am 17.2.1970 in Waidhofen/Thaya im Waldviertel (Niederösterreich) geboren. Bereits während der Schulzeit machte er erste Aufnahmen in einem kleinen Musikstudio unter dem Dach des Elternhauses. Nach der Matura (Abitur) studierte Wolfgang Czeland Tontechnik an der SAE Wien. 1992 produziert er den ersten Sampler der Reihe Made in Vienna, mit der jungen Bands für vergleichsweise wenig Geld die Chance zur Präsentation gegeben werden sollte. Von Papermoon erschienen darauf die Lieder Tell Me A Poem und Night After Night. Wolfgang Czeland produzierte später gemeinsam mit Papermoon die Alben The World In Lucy's Eyes und Papermoon, auf denen er auch als Gastmusiker zu hören ist. Inzwischen hat er nach eigenen Angaben ca. 200 Bands sowie einige Kinderhörbücher produziert. Nach einer zweijährigen Pause gründete Wolfgang Czeland Sheeptracks und zeichnete 2002 im Rahmen von Edinas Solo-Projekt TAU für das Album Mein halbes Leben als Produzent verantwortlich.

Robert Ponger war als Produzent bereits äußerst erfolgreich (Falco), als er 1992 von der Plattenfirma BMG beauftragt wurde, Papermoon bei der Produktion neuer Lieder zu helfen. Die Zusammenarbeit zwischen Robert Ponger und Papermoon verlief ebenfalls sehr erfolgreich. Ponger produzierte das mit Doppelplatin ausgezeichnete Debüt-Album Tell Me A Poem, auf dem er zudem als Gastmusiker zu hören ist. Auch beim letzten Papermoon-Album bei BMG - Past And Present - war Robert Ponger als Produzent der neuen Lieder tätig.